Ausflug zum Sehlendorfer Strand

Jeder Deutsche hat wohl schon mindestens einen Urlaub in seinem Leben an der Ostsee verbracht. Die Deutschen lieben die Ostseeküste und ihre herrlichen weiten Sandstrände. Jedes Jahr reisen tausende von ihnen für einen Urlaub dorthin. Ein Strandtag darf natürlich bei einem Urlaub im Ferienhaus Meerblick hey BEACHVILLA an der Ostsee nicht fehlen. Einen besonders schönen Strand dafür findet man mit dem Sehlendorfer Strand. Dieser Strand ist ganze drei Kilometer lang. Er befindet sich innerhalb der Hohwachter Bucht und ca. 500m vom Ferienhaus entfernt. Der Sehlendorfer Strand zeichnet sich außerdem durch einen besonders feinen Sand aus und ist begrenzt durch eine schöne Dünenlandschaft. Der Strand kann vielfältig genutzt werden und bietet die Möglichkeit für jede Menge verschiedener Aktivitäten. Wenn Sie Ihren Urlaub bei uns verbringen, sollten Sie daher unbedingt mal einen Ausflug zum Sehlendorfer Strand unternehmen. 

Sehlendorfer Strand
Sehlendorfer Strand

Ein tierisch guter Strand

Der Sehlendorfer Strand ist nicht nur für Badegäste und Menschen gedacht, die einen Tag an der Küste verbringen möchten. Auch Hunde dürfen an verschiedenen Abschnitten des Sehlendorfer Strand mitgenommen werden. Hunde sind allerdings nicht die einzigen Tiere, auf die Sie am Sehlendorfer Strand treffen können. An der Ostsee, insbesondere in Schleswig-Holstein gibt es jede Menge Reiterhöfe. Natürlich träumt jeder Reiter davon, einmal im Galopp am Strand entlangzureiten. Leider ist das an vielen Stränden der Ostsee aufgrund von Naturschutz oder anderen Auflagen nicht möglich. Am Sehlendorfer Strand dürfen Reiter jedoch von Oktober bis Ende März hier entlang reiten. Dann ist die Küste nicht mehr so gut besucht und Vögel werden nicht beim Brüten gestört. Ein Abstecher zum Sehelndorfer Strand lohnt sich somit auch für Pferdefreunde. 

Sehlendorfer Strand
Zugang zum Sehlendorfer Strand

Naturschutzgebiet Sehlendorfer Binnensee erkunden

Das Meer, der Strand und die Dünen bieten jede Menge schöner Eindrücke. Wer noch mehr Natur rund um den Sehlendorfer Strand erleben möchte, kann auch noch das Naturschutzgebiet Sehlendorfer Binnensee besuchen, dass auch vom Ferienhaus einsichtig ist. Bei dem Sehlendorfer Binnensee handelt es sich um einen salzhaltigen Strandsee. Bei Flut oder Hochwasser strömt salzhaltiges Wasser in den See. Einige Zuflüsse aus dem Sehlendorfer Binnensee münden außerdem im Meer. Das Naturschutzgebiet lässt sich prima zu Fuß erkunden. Am Ufer des Sees und im Brackwasser finden sich viele typische Wasserpflanzen wie Schilfrohr oder Salz-Teichbinse. Das Naturschutzgebiet mit dem salzhaltigen See bildet außerdem einen idealen Rückzugsort für diverse Vogelarten. Wer gerne Vögel beobachtet, sollte daher unbedingt eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Sehlendorfer Binnensee unternehmen. 

Viele Aktivitäten am Sehlendorfer Strand

Der Sehlendorfer Strand lässt in Sachen Freizeitgestaltung wohl kaum Wünsche offen. Im Sommer kann man hier einen schönen Badetag am Meer verbringen. Am Strand kann man einen Strandkorb mieten. Ideal um sich nach dem Badegang zu erholen oder einfach faul den Tag in der Sonne zu verbringen. Wer gerne etwas aktiver sein möchte, kann Beachvolleyball spielen auf einem extra angelegten Feld dafür. Auch Tretboot fahren, Surfen und Segeln sind möglich. 

Fischbar am Sehlendorfer Strand
Fischbar am Sehlendorfer Strand